Alle Kollektionen
Hosting Control Panel
Backup
Backups selbst erstellen und wiederherstellen
Backups selbst erstellen und wiederherstellen

Erfahre in diesem Artikel wie du Backups selbst erstellen und wiederherstellen kannst

Isabell Bergmann avatar
Verfasst von Isabell Bergmann
Vor über einer Woche aktualisiert

1. Dashboard Anmeldung

1.1 Melde dich zuerst in deinem Dashboard an. Hier erfährst du wie.

1.2 Anschließend wählst du unter den Quickshortcuts "Webseiten & Domain" aus.

2. Backup erstellen

2.1 Wähle im rechten Menü "Backup und Wiederherstellen" aus. Sollte dir das Menü nicht angezeigt werden, musst du auf den Pfeil oben rechts klicken. Dieser klappt das Menü ein oder aus.

2.2 Nun öffnet sich dir eine neue Übersicht in der du Backups erstellen, hochladen, entfernen und planen kannst.

2.3 Wenn du auf "Backup erstellen" klickst, öffnet sich dir ein neues Menü, in dem du verschiedene Einstellungen für dein Backup vornehmen kannst. Die Einstellungen, die du auf dem Bild siehst, sind die Standard Einstellungen, die vorher automatisch festgelegt werden.

2.4 Hier noch eine kurze Erklärung zu den Einstellungsmöglichkeiten, die dir zur Verfügung stehen.

Vollständiges Backup:

Ein vollständiges Backup sichert - wie der Name schon sagt - sämtliche Daten, die vorhanden sind. Der Vorteil hierbei ist, dass du eine komplette Kopie deiner Daten bekommst. Nachteile eines vollständigen Backups sind zum einen Dauer der Erstellung und verbrauchen viel Speicherplatz. Deshalb bietet es sich an einmal ein vollständiges Backup anzulegen und danach primär inkrementelle Backups zu verwenden.

Inkrementelles Backup:

Ein inkrementelles Backup speichert nur die Daten ab, die sich seit dem letzten Backup verändert haben. Für diese Art von Backups musst du zumindest einmal ein vollständiges Backup erstellt haben. Die Vorteile gegenüber zum vollständigen Backup sind der Zeitaufwand und der benötigte Speicherplatz.

Backup-Inhalt

Hier kannst du mittels dem Setzen oder Entfernens der Häkchen bestimmen, welche Inhalte gespeichert werden sollen.

3. Backup wiederherstellen

3.1 Der Backup-Manager bietet dir auch die Option deine selbst erstellten Backups wiederherzustellen.

3.2 Wenn du die Übersicht des Backup-Managers öffnest, kannst du das jeweilige Backup auswählen, welches du wiederherstellen möchtest.

3.3 Nachdem du dich für ein Backup entschieden hast, klickst du auf das Datum des Backups.

3.4 Nun öffnet sich dir eine Übersicht in der du die jeweiligen Felder ausfüllen musst. Die Wiederherstellung bestätigst du mit dem Klick auf "Wiederherstellen"

3.5 Die Backup Wiederherstellung bietet dir mehrere Optionen zur Durchführung an. Zumal hast du die Möglichkeit entweder ein Backup komplett wiederherzustellen oder nur einzelne Objekte aus dem Backup wiederherzustellen. So kannst du zum Beispiel nur dein E-Mail-Konto wiederherstellen lassen, wie du auf dem oberen Bild sehen kannst. Darüber hinaus kannst du noch entscheiden, ob du nur die Konfiguration deines E-Mail-Kontos wiederherstellen möchtest oder die Konfiguration und die Inhalte deines E-Mail-Kontos wiederherstellen willst.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?